Gemeinde Schollbrunn

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite www.schollbrunn.de. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Die Gemeinde Schollbrunn beachtet selbstverständlich die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) und das Telemediengesetz.


1. Verantwortlich für die Erhebung bzw. Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für die Erhebung bzw. Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim, vertreten durch den Gemeinschaftsvorsitzenden Klaus Thoma, Lengfurter Str. 8, 97892 Kreuzwertheim, Tel.: 09342/9262-0, E-Mail: poststelle@vgem-kreuzwertheim.bayern.de.


2. Kontaktdaten des behördlichen Datenschutzbeauftragten
Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird durch unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten, Tel.: 09342/9262-32, E-Mail: datenschutz@vgem-kreuzwertheim.bayern.de überwacht.


3. Datenschutz im Rahmen der Aufgabenerfüllung der Gemeinde Schollbrunn
Die Gemeinde Schollbrunn erfüllt im Rahmen ihrer Zuständigkeit öffentliche Aufgaben gegenüber betroffenen Personen.

Soweit personenbezogene Daten im Rahmen von Verwaltungsverfahren bei der Gemeinde Schollbrunn erhoben bzw. verarbeitet werden, sind die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die jeweiligen spezialgesetzlichen Regelungen zum Datenschutz (z. B. im Bundesmeldegesetz, im Sozialgesetzbuch) und / oder das Bayerische Datenschutzgesetz zu beachten.

Aufgrund der Bestimmungen nach Art. 13 und Art. 14 DSGVO ist die Gemeinde Schollbrunn verpflichtet, über Datenschutzhinweise zu informieren.

Alle Hinweise hierzu finden Sie unter Informationspflichten und personenbezogene Daten (Betroffenenrechte und Widerspruchsrecht).


4. Datenschutz bei Nutzung von www.schollbrunn.de
Die Internetpräsenz der Gemeinde Schollbrunn ist unter der Domain schollbrunn.de sowie über diverse Sub-Domains erreichbar und wird von der Gemeinde Schollbrunn betrieben. Die Nutzung dieser Dienste erfolgt nach den Regelungen des Telemediengesetzes.

Die Gemeinde Schollbrunn setzt sich für den Schutz Ihrer Privatsphäre ein und hält in Zusammenarbeit mit einem technischen Dienstleister entsprechende Sicherheitstechnologien und Verfahren für die Datensicherheit ihrer Benutzer auf dem aktuellen Stand. Diese Datenschutzgarantie wird auf allen Seiten von schollbrunn.de angewendet und regelt die Speicherung und Nutzung von Daten.


4.1 Sammlung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten
Grundsätzlich steht schollbrunn.de allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten (wie z.B. Name, E-Mail-Adresse, Anschrift oder Telefonnummer) erhoben werden. Ihre persönlichen Daten werden jedoch abgefragt, wenn Sie sich für einen der personalisierten Dienste registrieren lassen wollen.

Wir verwenden die von Ihnen selbst angegebenen Daten nur, um Ihnen den Zugang zu unseren registrierungspflichtigen Diensten zu ermöglichen bzw. entsprechende Dienstleistungen erbringen zu können (z.B. die Zusendung von Informationen) und für die bedarfsgerechte Gestaltung der Website.

Die von Ihnen selbst angegebenen Daten werden also lediglich im erforderlichen Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt.

Ihre persönlichen Daten werden ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis zu keinem Zeitpunkt an Dritte weitergegeben, es sei denn die Gemeinde Schollbrunn ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften dazu verpflichtet.

Bitte beachten Sie, dass persönlich identifizierbare Daten, die Sie direkt in Chats, Foren, oder anderen öffentlichen Kommunikationsprogrammen weitergeben, möglicherweise von anderen Personen gesammelt und verwendet werden können.

Die Gemeinde Schollbrunn empfiehlt das Lesen der Datenschutzbestimmungen von Websites, die Sie über Links von schollbrunn.de erreichen können, so dass Sie verstehen, wie diese Websites Ihre Daten sammeln, verwenden und weitergeben. Die Gemeinde Schollbrunn ist nicht für Inhalte und Datenschutzgarantien von Websites außerhalb des gemeindlichen Online-Angebotes verantwortlich.


4.2 Verwendung von Cookies
Auf schollbrunn.de können Cookies eingesetzt werden, um Ihnen die Nutzung zu vereinfachen und zusätzliche Funktionen anbieten zu können.

Ein Cookie ist eine Textdatei, die vom Webserver auf Ihre Festplatte (mit einer Gültigkeitsdauer von 2 Stunden) gespeichert werden kann. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer bringen.

Ein Hauptzweck von Cookies ist es, Sie beim Navigieren durch die Website zu unterstützen und Eingaben zu vereinfachen. Der Zweck eines Cookies ist es, einem Webserver mitzuteilen, dass Sie zu einer bestimmten Seite zurückkehren, die Sie schon einmal besucht haben. Ggf. können bereits gespeicherte Einstellungen abgerufen werden, so dass Sie die von Ihnen angepassten Sites einfacher nutzen können.

Sie können Cookies annehmen oder ablehnen. Die Mehrzahl der Webbrowser nimmt Cookies automatisch an. Sie können Ihre Browsereinstellungen für Cookies auch nach Ihren Bedürfnissen anpassen. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie jedoch möglicherweise nicht alle interaktiven Möglichkeiten auf schollbrunn.de bzw. Dienste vollständig nutzen.


4.3 Aktive Komponenten
In unserem Informationsangebot auf schollbrunn.de können aktive Komponenten wie Javascript, Java-Applets oder Active-X Controls verwendet werden. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.


4.4 Sicherheit Ihrer persönlichen Daten
Auf schollbrunn.de besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten in Formularfelder, die Übermittlung erfolgt unverschlüsselt via E-Mail (elektronische Post).

Wenn Sie eine E-Mail an die Gemeinde Schollbrunn senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die übertragenen Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Die Gemeinde Schollbrunn setzt gegenwärtig keine Verschlüsselungstechnik (mit Ausnahme des Bürgerservice-Portals; hier wird eine verschlüsselte Verbindung hergestellt - hochgradige Verschlüsselung AES-256, 256-Bit-SSL-Schlüssel) und kein System zur qualifizierten Signatur ein.

Bitte beachten Sie hierzu die Bestimmungen zur elektronischen Kommunikation.

Ergänzend bietet die Gemeinde Schollbrunn auf schollbrunn.de Verzeichnisse und weitere datenbankbasierende Anwendungen an (z.B. einen Veranstaltungskalender, Vereinsverzeichnis usw.). Gespeichert werden jene Angaben, die bei der Anmeldung in der jeweiligen Anwendung abgefragt werden. Passwörter werden verschlüsselt gespeichert.


4.5 Protokollierung von Zugriffen auf schollbrunn.de (Server-Log-Files)
Der Webserver wird durch die Firma LivingData, Gesellschaft für angewandte Informationstechnologien mbH, Hansastraße 16, 80686 München (www.livingdata.de, E-Mail info@livingdata.de) betrieben.

Wenn Sie auf schollbrunn.de surfen, übermitteln Sie über Ihren Webbrowser Daten an den Webserver.

Die folgenden Daten können während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Webbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet werden:

-  Browsertyp/ Browserversion

-  verwendetes Betriebssystem

-  Referrer URL

-  Hostname des zugreifenden Rechners

-  Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

-  IP-Adresse des anfordernden Rechners.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den Webserver, werden diese Daten gespeichert. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten gelöscht. Sollte es aus Sicherheitsgründen notwendig werden, die Daten darüber hinaus zu speichern, behält sich dies der Webserverbetreiber vor. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Programme zur Auswertung des Nutzerverhaltens (Webtracking-Systeme) werden auf schollbrunn.de nicht eingesetzt.


4.6 Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.


5. Verpflichtung der Mitarbeiter auf den Datenschutz
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzrechts verpflichtet.


6. Änderungen der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor diese Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen und technische Standards anzupassen. Es wird deshalb empfohlen, dieses Dokument regelmäßig zu überprüfen, damit Sie über den Schutz Ihrer Daten informiert sind. Diese Datenschutzerklärung befindet sich derzeit auf dem Stand vom 25.05.2018.


7. Kontakt
Die inhaltliche Verantwortung von schollbrunn.de ist im Impressum ausgewiesen.

Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim:

Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim

Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Lengfurter Str. 8

97892 Kreuzwertheim

Tel.: 09342/9262-32

E-Mail: datenschutz@vgem-kreuzwertheim.bayern.de

Darüber hinaus finden Sie auf der Website des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz unter www.datenschutz-bayern.de weitere Informationen zu diesem Thema.