Gemeinde Schollbrunn

Informationsveranstaltung zum Thema „Bürgerladen in Schollbrunn“

18.01.2017 In der ersten Informationsveranstaltung am Freitag, 13.01.2017 um 18:30 Uhr im Haus der Bäuerin haben über 120 Bürgerinnen und Bürger aus Schollbrunn in eindrucksvoller Weise ihr Interesse an der Einrichtung eines Dorfladens zum Ausdruck gebracht mit dem Wunsch, die Nahversorgung zu gewährleisten und den Ortskern wieder zu beleben.

Referent Wolgang Gröll veranschaulichte die Machbarkeit eines Dorfladens

„Ist die Einrichtung eines Dorfladens in unserer Gemeinde realistisch oder bleibt dies ein unerfüllter Wunsch, der nicht umgesetzt werden kann?“

Bürgermeisterin Kohlroß begrüßte alle Anwesenden und stellte den Referenten der Veranstaltung vor: „Damit wir die Realisierbarkeit besser und unabhängig beurteilen können, werden wir fachkundig von Herrn Wolfgang Gröll beraten. Wir sind sehr froh darüber, dass wir Herrn Gröll, Fachreferent der New Way GmbH, für unser Projekt gewinnen konnten; er ist der Dorfladen-Experte überhaupt. Anhand verschiedener gut funktionierender Beispiele wird Herr Gröll uns zeigen, wie ein Dorfladen in Schollbrunn funktionieren kann, der nicht teurer ist als Supermärkte, welche Rechtsform anzustreben ist und wie Sie sich gezielt in den Prozess einbringen können.“

Anhand einer PowerPoint-Präsentation zeigte Herr Gröll die Machbarkeit eines von Bürgern geführten Dorfladens. Anschließend konnten die Bürgerinnen und Bürger ihre Fragen an die Bürgermeisterin und den Referenten richten.

undefined

undefined

undefined

Kategorien: Aktuelles